Fast täglich werden wir direkt oder indirekt mit Gewalt konfrontiert. Dies zeigen uns die aus den Medien bekannten Vorfälle. Auch unter Kindern und Jugendlichen sind gewalttätige Auseinandersetzungen alltäglich. Um sich konfliktfrei zu schützen, erteilen wir Gewaltpräventionskurse, die wir gern in Kitas, Schulen, in Firmen und anderen Institutionen durchführen.

Für Kinder

Wir unterscheiden zwei Arten von Gewalt.

Die psychische Gewalt umfasst kleinere Hänseleien in der Klasse oder auch jegliche Art von Mobbing. In den Bereich der körperlichen Gewalt fallen z.B. Prügeleien auf dem Schulhof, Abziehdelikte bis hin zu sexuellen Missbrauch. All dies sind Situationen oder Vorkommnisse, welche die körperliche und geistige Gesundheit gefährden. Dabei ist die Gesundheit unser höchstes Gut. Eltern ergreifen Maßnahmen und kaufen dem Kind einen Helm, damit es den Helm beim Fahrrad fahren trägt. Um das Kind vor den möglichen Gefahren zu schützen.  Eltern ziehen ihre Kinder auch dem Wetter entsprechend an, um gesundheitliche Schäden von ihnen abzuwenden.

Die Bedrohung durch andere Menschen wird oft dabei vergessen!

Wir steigern das Selbstbewusstsein des Kindes, damit es weiter positiv durch das Leben gehen kann. Die Kinder und Jugendlichen bekommen die Möglichkeit die Situation Konfliktfrei und Erfolgreich zu bewältigen. Dadurch werden sie weder Opfer noch Täter von Gewalttaten.

Durch unser Angebot, wird die Teamfähigkeit und die Hilfsbereitschaft der Schüler gestärkt, sowie der Respekt untereinander als auch zum Lehrer wertgeschätzt.

Für Firmen

Unsicherer Heimweg und Bedrohungen im Kundenservice. Das Möbelhaus IKEA bietet seinen Mitarbeitern eine breite Palette an Gesundheits- und Sportkursen. Grit Hentrich von der Gesundheitsgruppe Sport, IKEA stieß dabei auf ein interessantes Angebot der Wingtsun-Schule Berlin Treptow-Köpenick: den Basiskurs Gewaltprävention für Frauen. Sie sagte sofort: „Genau das will ich auch für unser Unternehmen!“, die gelungene Mischung aus Selbstbehauptung und Selbstverteidigung sagte ihr sofort zu.

 

Wir bieten neben den Gewaltpräventionskursen für Schulen und Bildungseinrichtungen ein spezielles GP-Konzept für Unternehmen an, in dem wir uns auf die individuellen Bedürfnisse der jeweiligen Firma einstellen. Ein starkes Selbstbewusstsein und der Mut zur Zivilcourage führen zu kreativem Eigenimpuls, zu einer erhöhten Motivation der Mitarbeiter und zu einer guten Zusammenarbeit im Team, ein Erfolgsfaktor für jedes Unternehmen!

 

Unsere GP-Kurse haben folgende Ziele:

 

Grenzen setzen & verteidigen

anderen helfen

selbstbewusstes Auftreten

Herausforderungen annehmen

 

 

 

Wie erreichen wir diese Hauptlernziele?

Durch einen Unterricht, der praktische Lösungsvorschläge gibt und darüber hinaus auch noch viel Spaß macht.